Zitate nach Autoren

Unten sehen Sie die Zitate eines zufällig aus der Datenbank ausgewählten Autors. Einen bestimmten Autor finden Sie über den Anfangsbuchstaben des Nachnamens.

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z a-z


Zitate von Marquis de Vauvenargues

Die Kunst zu gefallen, ist die Kunst zu täuschen.

Marquis de Vauvenargues
Französischer Schriftsteller und Philosoph (1715-1747)

Optionen ein- und ausblenden

DIESES ZITAT können Sie:
kommentieren (0)

Alle Zitate von: Marquis de Vauvenargues (36)
Themen: Gefallen Täuschen

Es ist leichter, etwas Originelles zu sagen, als bereits gesagte Dinge miteinander in Einklang zu bringen.

Marquis de Vauvenargues
Französischer Schriftsteller und Philosoph (1715-1747)

Optionen ein- und ausblenden

DIESES ZITAT können Sie:
kommentieren (0)

Alle Zitate von: Marquis de Vauvenargues (36)
Themen: Thema vorschlagen

Der menschliche Geist ist mehr intuitiv als logisch und begreift mehr, als er koordinieren kann.

Marquis de Vauvenargues
Französischer Schriftsteller und Philosoph (1715-1747)

Optionen ein- und ausblenden

DIESES ZITAT können Sie:
kommentieren (0)

Alle Zitate von: Marquis de Vauvenargues (36)
Themen: Geist

Wenn ein Gedanke zu schwach ist, um einfach ausgedrückt zu werden, dann beweist das, daß er abzulehnen ist.

Marquis de Vauvenargues
Französischer Schriftsteller und Philosoph (1715-1747)

Optionen ein- und ausblenden

DIESES ZITAT können Sie:
kommentieren (0)

Alle Zitate von: Marquis de Vauvenargues (36)
Themen: Gedanke

Die Klarheit schmückt die tiefen Gedanken.

Marquis de Vauvenargues
Französischer Schriftsteller und Philosoph (1715-1747)

Optionen ein- und ausblenden

DIESES ZITAT können Sie:
kommentieren (0)

Alle Zitate von: Marquis de Vauvenargues (36)
Themen: Gedanke Klarheit

Die Unklarheit ist das Reich des Irrtums.

Marquis de Vauvenargues
Französischer Schriftsteller und Philosoph (1715-1747)

Optionen ein- und ausblenden

DIESES ZITAT können Sie:
kommentieren (0)

Alle Zitate von: Marquis de Vauvenargues (36)
Themen: Unklahrheit Irrtum

Aller Irrtum würde in sich selbst zusammenfallen, wenn er klar zum Ausdruck gebracht würde.

Marquis de Vauvenargues
Französischer Schriftsteller und Philosoph (1715-1747)

Optionen ein- und ausblenden

DIESES ZITAT können Sie:
kommentieren (0)

Alle Zitate von: Marquis de Vauvenargues (36)
Themen: Irrtum Klarheit

Wer stets mit seinem Lobe geizt, zeigt damit seine eigene Mittelmäßigkeit.

Marquis de Vauvenargues
Französischer Schriftsteller und Philosoph (1715-1747)

Optionen ein- und ausblenden

DIESES ZITAT können Sie:
kommentieren (0)

Alle Zitate von: Marquis de Vauvenargues (36)
Themen: Lob

Knechtschaft erniedrigt Menschen so weit, daß sie sie am Ende lieben.

Marquis de Vauvenargues
Französischer Schriftsteller und Philosoph (1715-1747)

Optionen ein- und ausblenden

DIESES ZITAT können Sie:
kommentieren (0)

Alle Zitate von: Marquis de Vauvenargues (36)
Themen: Knechtschaft

Man kann nicht gerecht sein, wenn man nicht menschlich ist.

Marquis de Vauvenargues
Französischer Schriftsteller und Philosoph (1715-1747)

Optionen ein- und ausblenden

DIESES ZITAT können Sie:
kommentieren (0)

Alle Zitate von: Marquis de Vauvenargues (36)
Themen: Gerechtigkeit

Zitate 1 bis 10 von 36
Anfang Seite vor Ende

Zufallszitat

Ich denke, also bin ich.

Rene Descartes
Französischer Philosoph und Mathematiker (1596-1650)

Optionen ein- und ausblenden

DIESES ZITAT können Sie:
kommentieren (0)

Alle Zitate von: Rene Descartes (6)
Themen: Denken
Original: Cogito, ergo sum.
Quelle: Principia Philosophiae, §7 (1644)