Zitate von Christian Friedrich Hebbel

Jeder Mensch besitzt alle Talente, doch nur die hervorragendsten soll er ausbilden. Hier liegt aber der Grund, weshalb so viele hartnäckig ein unerreichbares Ziel verfolgen: Sie haben das Gefühl, nicht ganz auf dem falschen Wege zu sein.

Christian Friedrich Hebbel
Deutscher Dichter (1813-1863)

Optionen ein- und ausblenden

DIESES ZITAT können Sie:
kommentieren (0)

Alle Zitate von: Christian Friedrich Hebbel (14)
Themen: Thema vorschlagen
Quelle: Tagebücher, 1. Mai 1838

Sehr oft ist das Wiedersehen erst die rechte Trennung.

Christian Friedrich Hebbel
Deutscher Dichter (1813-1863)

Optionen ein- und ausblenden

DIESES ZITAT können Sie:
kommentieren (0)

Alle Zitate von: Christian Friedrich Hebbel (14)
Themen: Wiedersehen Trennung
Quelle: Tagebücher, 1835

Zwei Hände können sich wohl fassen, aber doch nicht ineinander verwachsen. So Individualität zu Individualität.

Christian Friedrich Hebbel
Deutscher Dichter (1813-1863)

Optionen ein- und ausblenden

DIESES ZITAT können Sie:
kommentieren (0)

Alle Zitate von: Christian Friedrich Hebbel (14)
Themen: Thema vorschlagen
Quelle: Tagebücher

Zwei Menschen sind immer zwei Extreme.

Christian Friedrich Hebbel
Deutscher Dichter (1813-1863)

Optionen ein- und ausblenden

DIESES ZITAT können Sie:
kommentieren (0)

Alle Zitate von: Christian Friedrich Hebbel (14)
Themen: Thema vorschlagen
Quelle: Tagebücher

Zitate 11 bis 14 von 14
Anfang Seite zurück Ende

Zufallszitat

Glauben heißt auf etwas zu vertrauen, von dem du weißt, dass es nicht existiert.

Mark Twain
Amerikanischer Schriftsteller (1835-1910)

Optionen ein- und ausblenden

DIESES ZITAT können Sie:
kommentieren (0)

Alle Zitate von: Mark Twain (42)
Themen: Glaube