Zitate von August Heinrich Hoffmann von Fallersleben

Das Beständigste am Menschen ist sein ewiges Ringen und Streben nach dem, was er sein Glück nennt.

August Heinrich Hoffmann von Fallersleben
Deutscher Dichter (1798-1874)

Optionen ein- und ausblenden

DIESES ZITAT können Sie:
kommentieren (0)

Alle Zitate von: August Heinrich Hoffmann von Fallersleben (1)
Themen: Thema vorschlagen

Zufallszitat

Die Gewalt einer Sprache ist nicht, daß sie das Fremde abweist, sondern daß sie es verschlingt.

Johann Wolfgang von Goethe
Deutscher Dichter (1749-1832)

Optionen ein- und ausblenden

DIESES ZITAT können Sie:
kommentieren (0)

Alle Zitate von: Johann Wolfgang von Goethe (86)
Themen: Sprache