Zitate von Marquis de Vauvenargues

Am besten verstehen wir die Dinge, die wir nicht gelernt haben.

Marquis de Vauvenargues
Französischer Schriftsteller und Philosoph (1715-1747)

Optionen ein- und ausblenden

DIESES ZITAT können Sie:
kommentieren (0)

Alle Zitate von: Marquis de Vauvenargues (36)
Themen: Thema vorschlagen

Wir würden uns weniger um die Achtung der Menschen bemühen, wenn wir wüßten, daß wir ihrer Wert sind.

Marquis de Vauvenargues
Französischer Schriftsteller und Philosoph (1715-1747)

Optionen ein- und ausblenden

DIESES ZITAT können Sie:
kommentieren (0)

Alle Zitate von: Marquis de Vauvenargues (36)
Themen: Thema vorschlagen

Das schlimmste Übel, daß das Schicksal einem antun kann, ist, ihn mit geringem Talent und großem Ehrgeiz auszustatten.

Marquis de Vauvenargues
Französischer Schriftsteller und Philosoph (1715-1747)

Optionen ein- und ausblenden

DIESES ZITAT können Sie:
kommentieren (0)

Alle Zitate von: Marquis de Vauvenargues (36)
Themen: Thema vorschlagen

Wer alle Leiden auf sich nehmen kann, kann alles wagen.

Marquis de Vauvenargues
Französischer Schriftsteller und Philosoph (1715-1747)

Optionen ein- und ausblenden

DIESES ZITAT können Sie:
kommentieren (0)

Alle Zitate von: Marquis de Vauvenargues (36)
Themen: Thema vorschlagen

Wir fürchten nie, das Gefühl könnte uns irreleiten.

Marquis de Vauvenargues
Französischer Schriftsteller und Philosoph (1715-1747)

Optionen ein- und ausblenden

DIESES ZITAT können Sie:
kommentieren (0)

Alle Zitate von: Marquis de Vauvenargues (36)
Themen: Gefühl

Selbst die besten Schriftsteller reden zu viel.

Marquis de Vauvenargues
Französischer Schriftsteller und Philosoph (1715-1747)

Optionen ein- und ausblenden

DIESES ZITAT können Sie:
kommentieren (0)

Alle Zitate von: Marquis de Vauvenargues (36)
Themen: Schriftsteller Schreiben

Zitate 31 bis 36 von 36
Anfang Seite zurück Ende

Zufallszitat

Der Mensch ist das religiöse Tier. Er ist das einzige Tier, das seinen Nächsten wie sich selber liebt und, wenn dessen Theologie nicht stimmt, ihm die Kehle abschneidet.

Mark Twain
Amerikanischer Schriftsteller (1835-1910)

Optionen ein- und ausblenden

DIESES ZITAT können Sie:
kommentieren (0)

Alle Zitate von: Mark Twain (42)
Themen: Thema vorschlagen
Original: Man is a Religious Animal. He is the only animal that loves his neighbor as himself and cuts his throat if his theology isn't straight.
Quelle: The Lowest Animal