Zitate von Heinrich Heine

Weise erdenken neue Gedanken, und Narren verbreiten sie.

Heinrich Heine
Deutscher Dichter (1797-1856)

Optionen ein- und ausblenden

DIESES ZITAT können Sie:
kommentieren (0)

Alle Zitate von: Heinrich Heine (3)
Themen: Thema vorschlagen

So ein bisschen Bildung ziert den ganzen Menschen.

Heinrich Heine
Deutscher Dichter (1797-1856)

Optionen ein- und ausblenden

DIESES ZITAT können Sie:
kommentieren (0)

Alle Zitate von: Heinrich Heine (3)
Themen: Bildung
Quelle: Reisebilder, Die Bäder von Lucca VIII

Die Deutschen sind ein gemeingefährliches Volk: Sie ziehen unerwartet ein Gedicht aus der Tasche und beginnen ein Gespräch über Philosophie.

Heinrich Heine
Deutscher Dichter (1797-1856)

Optionen ein- und ausblenden

DIESES ZITAT können Sie:
kommentieren (0)

Alle Zitate von: Heinrich Heine (3)
Themen: Thema vorschlagen

Zufallszitat

Die Arbeit ist etwas Unnatürliches. Die Faulheit allein ist göttlich.

Anatole France
Französischer Schriftsteller (1844-1924)

Optionen ein- und ausblenden

DIESES ZITAT können Sie:
kommentieren (0)

Alle Zitate von: Anatole France (2)
Themen: Arbeit Faulheit