Zitate zum Thema Revolution

Bei einem umgestoßenen System wie bei einer geschlagenen Armee, ist der Klügste, wer zuerst davonläuft.

Arthur Schopenhauer
Deutscher Philosoph (1788-1860)

Optionen ein- und ausblenden

DIESES ZITAT können Sie:
kommentieren (0)

Alle Zitate von: Arthur Schopenhauer (60)
Themen: System Revolution

Die Revolutionen haben in der Welt nichts geändert. Früher trieb man Mißbrauch mit seiner adligen Geburt, jetzt tut man es mit seinem Reichtum.

Aristide Briand
Französischer Staatsmann (1862-1932)

Optionen ein- und ausblenden

DIESES ZITAT können Sie:
kommentieren (0)

Alle Zitate von: Aristide Briand (1)
Themen: Revolution Missbrauch

Revolutionen kommen aus dem Magen.

Napoleon I. Bonaparte

Optionen ein- und ausblenden

DIESES ZITAT können Sie:
kommentieren (0)

Alle Zitate von: Napoleon I. Bonaparte (2)
Themen: Revolution

Die Krankheiten, die das Wachstum der Menschheit kennzeichnen, nennt man Revolutionen.

Christian Friedrich Hebbel
Deutscher Dichter (1813-1863)

Optionen ein- und ausblenden

DIESES ZITAT können Sie:
kommentieren (0)

Alle Zitate von: Christian Friedrich Hebbel (14)
Themen: Revolution

Zufallszitat

Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse, in Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten. Überall ist der Irrtum obenauf, und es ist ihm wohl und behaglich im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist.

Johann Wolfgang von Goethe
Deutscher Dichter (1749-1832)

Optionen ein- und ausblenden

DIESES ZITAT können Sie:
kommentieren (0)

Alle Zitate von: Johann Wolfgang von Goethe (86)
Themen: Wahrheit Irrtum
Quelle: Goethe zu Eckermann