Zitate zum Thema Tugenden

Tugend will ermuntert sein, Bosheit kann man schon allein.

Wilhelm Busch
Deutscher Dichter, Maler und Zeichner (1832-1908)

Optionen ein- und ausblenden

DIESES ZITAT können Sie:
kommentieren (0)

Alle Zitate von: Wilhelm Busch (10)
Themen: Tugenden

Im Laufe des Lebens Nutzen unsere Laster sich ab wie unsere Tugenden.

Marie von Ebner-Eschenbach
Österreichische Erzählerin (1830-1916)

Optionen ein- und ausblenden

DIESES ZITAT können Sie:
kommentieren (0)

Alle Zitate von: Marie von Ebner-Eschenbach (50)
Themen: Laster Tugenden

Tugends einziger Lohn ist Tugend; einen Freund kann man nur haben, wenn man einer ist.

Ralph Waldo Emerson
Amerikanischer Philosoph und Dichter (1803-1882)

Optionen ein- und ausblenden

DIESES ZITAT können Sie:
kommentieren (0)

Alle Zitate von: Ralph Waldo Emerson (32)
Themen: Tugenden

Der Name Tugend dient dem Eigennutz ebenso vorteilhaft wie das Laster.

La Rochefoucauld
Französischer Schriftsteller (1613-1680)

Optionen ein- und ausblenden

DIESES ZITAT können Sie:
kommentieren (0)

Alle Zitate von: La Rochefoucauld (46)
Themen: Tugenden

Zufallszitat

Possen müssen Schlag auf Schlag gesagt werden und der Zuhörer muß keinen Augenblick Zeit haben, zu untersuchen, wie witzig oder unwitzig sie sind.

Gotthold Ephraim Lessing
Deutscher Dichter (1729-1781)

Optionen ein- und ausblenden

DIESES ZITAT können Sie:
kommentieren (0)

Alle Zitate von: Gotthold Ephraim Lessing (11)
Themen: Possen