Zitate zum Thema Lob

Gegen Angriffe kann man sich wehren, gegen Lob ist man machtlos.

Sigmund Freud
Österreichischer Psychologe (1856-1939)

Optionen ein- und ausblenden

DIESES ZITAT können Sie:
kommentieren (0)

Alle Zitate von: Sigmund Freud (2)
Themen: Lob

Im Lob ist mehr Zudringlichkeit als im Tadel.

Friedrich Nietzsche
Deutscher Philosoph (1844-1900)

Optionen ein- und ausblenden

DIESES ZITAT können Sie:
kommentieren (0)

Alle Zitate von: Friedrich Nietzsche (68)
Themen: Lob

Gewöhnlich lobt man, um gelobt zu werden.

La Rochefoucauld
Französischer Schriftsteller (1613-1680)

Optionen ein- und ausblenden

DIESES ZITAT können Sie:
kommentieren (0)

Alle Zitate von: La Rochefoucauld (46)
Themen: Lob

Lob ablehnen heißt: zweimal gelobt sein wollen.

La Rochefoucauld
Französischer Schriftsteller (1613-1680)

Optionen ein- und ausblenden

DIESES ZITAT können Sie:
kommentieren (0)

Alle Zitate von: La Rochefoucauld (46)
Themen: Lob

Wer stets mit seinem Lobe geizt, zeigt damit seine eigene Mittelmäßigkeit.

Marquis de Vauvenargues
Französischer Schriftsteller und Philosoph (1715-1747)

Optionen ein- und ausblenden

DIESES ZITAT können Sie:
kommentieren (0)

Alle Zitate von: Marquis de Vauvenargues (36)
Themen: Lob

Zufallszitat

Wenn der Mensch alles leisten soll, was man von ihm fordert, so muß er sich für mehr halten, als er ist.

Johann Wolfgang von Goethe
Deutscher Dichter (1749-1832)

Optionen ein- und ausblenden

DIESES ZITAT können Sie:
kommentieren (0)

Alle Zitate von: Johann Wolfgang von Goethe (86)
Themen: Thema vorschlagen